Hortfest 2018 mit Kindersachenmarkt

Am 05. Mai 2018 findet wieder das jährliche große Hortfest statt. Parallel dazu zum dritten Mal ein Kindersachenmarkt in der Aula der Grundschule. Anmeldungen sind ab sofort möglich [Link: Pinnwand unseres Hortes]. Es gibt 30 Verkaufstische. [Info Kindersachenmarkt]

Freiwillig engagiert mit der AWO

Du brauchst keinen Mut, um für andere ein Held zu sein!
Du musst nicht reich sein, um viel geben zu können!
Du brauchst keine Muskeln, um Stärke zu zeigen!

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bei der AWO sind Freiwilligendienste im sozialen Bereich. Junge Menschen erhalten damit die Möglichkeit, sich zu engagieren und damit etwas für die Gesellschaft zu tun. Ein freiwilliger Einsatz fördert die Entwicklung der Persönlichkeit, bietet Orientierung auch bei der Berufswahl und vermittelt wichtige Kompetenzen für das weitere Leben.

Ein Freiwilligendienst bietet:

  • Die Chance, sich einzubringen, sich zu engagieren und Verantwortung zu übernehmen.
  • Erste wertvolle Erfahrungen in der Arbeitswelt.
  • Umgang mit Menschen, die Unterstützung benötigen.
  • Eine sinnvolle Möglichkeit, Wartezeiten zu überbrücken (z.B. Uni-Wartesemester).
  • Eine Erfahrung fürs Leben und nicht zuletzt...
  • eine Menge Spaß.

Bewirb dich bei deiner AWO in Denzlingen --> [unsere Stellen für FSJ und BFD]

Mehr Infos unter [awo-freiwillich.de]

Willkommen bei der AWO Denzlingen

Bernd Singer, Vorstand der Raiffeisenbank Denzlingen-Sexau eG und Vorsitzender der AWO Denzlingen Detlef Behnke mit seinem Stellvertreter Jochen Himpele und Michael Berling, dem Organisator des Umzuges.

Großzügige Spende der Raiffeisenbank Denzlingen-Sexau eG

(db) Anlässlich des Umzugs in die neue Geschäftsstelle der Denzlinger Arbeiterwohlfahrt (AWO) übergab der Vorstand der Raiffeisenbank Denzlingen-Sexau Bernd Singer dem AWO-Vorsitzenden Detlef Behnke einen Scheck in Höhe von 1500,- €. Der Betrag soll zum einem einen Teil der Umzugskosten decken, zum anderen dient er den  sozialen Aufgaben der AWO in Denzlingen, wie zum Beispiel der Unterstützung von Kindern aus Armutsfamilien in Denzlingen. Detlef Behnke bedankte sich bei dem Chef der Raiffeisenbank und unterstrich, dass diese Unterstützung wichtig sei, um auch weiterhin in Denzlingen die Arbeit im sozialen Bereich kompetent weiterführen zu können.